Der PC als Türöffner in die Welt der modernen Kommunikation

Viele Frauen besitzen keinen Computer und somit auch keinen Internetzugang. Dadurch sind sie von wichtigen Informationen ausgeschlossen. avanti donne bietet darum nicht mobilen oder in ihrer Aufnahmefähigkeit eingeschränkten Frauen PC- und Mac-Support bei ihnen zu Hause an. Zu günstigen Tarifen erteilt ihnen eine Supporterin Unterricht, damit sie sich die Grundbegriffe der gängigsten Computerprogramme sowie den Umgang mit E-Mail und Internet aneignen können. Vielen tut sich eine ganz neue Welt auf und sie können trotz Behinderung am virtuellen Leben teilnehmen.

Konkret findet die Ausbildung in drei Modulen statt. An drei Halbtagen wird der Umgang mit den wichtigsten Programmen gelernt. E-mail, Internetzugang und Gebrauch sowie Chatprogramm sind Inhalt dieses Kurses. Mit einem Spendenbeitrag von Fr. 180 wird dieses Angebot von avanti donne finanziert, das einer behinderten Frau die Möglichkeit bietet, den Weg aus der Isolation zu finden dank dem Computer und Internet.

Informieren Sie sich persönlich über die wertvolle Arbeit unter. www.avantidonne.ch oder www.avantigirls.ch