expo magden 13.-15. April 07 - 30 Jahre Gewerbeverein Magden

SchenkART war dabei unter dem Motto:

Feuer und Flamme f├╝r sinnvoll Schenken
und
Geteiltes Gl├╝ck ist doppeltes Gl├╝ck

SchenkART Ideenwettbewerb

Wettbewerbsformular ausdrucken und einsenden oder pers├Ânlich an der expo magden in die Urne einwerfen.

Aus den eingegangenen Antworten hat die Gl├╝cksfee Kim Sturzenegger die ersten Gl├╝ckstreffer am Sonntag, den 15. April um 17 Uhr gezogen.
Es konnten 13 Preise aus dem SchenkART-Netzwerk vergeben werden.






Eine Jury von 5 Personen hat die besten Schenkideen auserkoren. Die Vorschl├Ąge folgender Personen wurden belohnt:

Ursula Marhenke aus Magden gewinnt einen Gutschein f├╝r Antipasti f├╝r 10 Personen von "aglio e olio" in Rheinfelden im Wert von Fr. 250.-
Fabienne Weibel gewinnt ein Portrait von der K├╝nstlerin Cornelia Ziegler im Wert von Fr. 150.-

├ťbergabe des 1. Preises:

Am Samstag, den 17. November 2007 wurde bei sch├Ânstem Wetter der Hochstammbaum gesetzt. Irmi Pelosi w├╝nschte sich einen Gravensteinerbaum. Unter fachm├Ąnnischer Hilfe von Roger Bretscher wurde dieser Baum in Magden gesetzt.

Bild: Die Gewinnerin Irmi Pelosi und Eveline R├Ąz-Rey stossen mit Fricktaler "Schteich├╝zli-Moscht" an und freuen sich ├╝ber den neuen Hochstammbaum in Magden. M├Âge er nicht nur viele Fr├╝chte tragen sondern auch eines Tages eine Steinkauzfamilie beherbergen. Die Kinder Gina und Marco erhielten ein Buch "Die Steink├Ąuzchen mit den goldenen Augen".



Hier finden Sie das vielseitige SchenkART-Programm

Bei fast sommerlichen Temperaturen konnten die Besucher Magden und Umgebung geniessen!